Hardware Review: Soundblaster Audigy Rx

Im heutigen Hardware-Review haben wir uns die Audigy Rx von Soundblaster zur Brust genommen. Wo früher nur ein leises Piepen vom Mainboard zu vernehmen war, tun heute On-Board Soundkarten ihren Dienst. Wer etwas mehr Wert auf vernünftigen Klang legt sollte dennoch zur einer ausgereiften Soundkarte greifen. Das Flagschiff der Audigy Serie von Soundblaster liefert echten 7.1 (5.1) Sound durch den Creative E-MU Audioprozessor. Erwähnenswert sind auch die beiden Microfoneingänge der Karte die selbstverständlich unabhängig voneinander verwendet werden können. Das ist zum Beispiel bei Aufnahmen für einen Podcast sehr nützlich.

Im Studiotest hat uns die Audigy Rx im Kopfhörerbetrieb sowie auch mit einem 7.1 Lautsprechersystem überzeugt. Auch die Verwendung der zwei Microfoneingänge funktionierte einwandfrei. Bei Aufnahmen hochqualitativer Audiodateien sorgt die mitgelieferte Creative-Software für beste Unterstützung. Der verbaute E-MU Chipsatz unterstützt die EAX-Hall-Engine und sorgt somit für ein realistisches Audioerlebnis. Alle Funktionen der Karte liessen sich über die mitgelieferte Software problemlos steuern.

Soundblaster Audigy Rx

Soundblaster Audigy Rx

 

Technische Daten der Soundblaster Audigy Rx

 

  • Ausgabe 7,1 Kanäle
  • Audioprozessor Creative E-MU
  • Rauschabstand 106dB
  • Eingangsoptionen (Hauptgerät) Kopfhörerausgang : 1 x 3.5 mm Klinke geteilt mit Front Out
    Line Out : 1 x 3.5 mm-Klinke (Front Out) 1 x 3.5 mm-Klinke (Hinten / Seite R) 1 x 3.5 mm-Klinke (C / Sub / Seite L)
    Line-Eingang: 1 x 3,5 mm-Buchse
    Mikrofoneingang: 2 x 3,5mm-Buchse
    Optischer Ausgang: 1 x TOSLINK
  • Kopfhörerverstärker bis zu 600 Ohms
  • Max. Kanalausgabe 7,1 Kanäle

 

Soundblaster Audigy Rx

Soundblaster Audigy Rx

 

Systemanforderungen

 

    • Intel® Core™2 Duo- oder AMD®- oder gleichwertiger Prozessor (2 GHz Taktfrequenz oder mehr empfohlen)
    • Intel-, AMD- oder voll kompatibler Motherboard-Chipsatz
    • Microsoft® Windows 8 32/64 Bit, Windows 7 32/64 Bit, Windows Vista™ 32/64 Bit, Windows XP 32/64 Bit
    • 1 GB RAM
    • Mindestens 600 MB freier Festplattenspeicher
    • Freier 1.0a-kompatibler PCI Express-Steckplatz
    • CD- oder DVD-Laufwerk zur Softwareinstallation

 

Fazit

Wer sich klangtechnisch verbessern möchte sollte hier auf jeden Fall zugreifen. Der Unterschied zum On-Board Soundchip ist gewaltig. Die zahlreichen Anschlußmöglichkeiten Punkten um ein vielfaches gegenüber der klassischen On-Board Version. Auch preislich kann sich die Audigy Rx von Soundblaster sehen lassen. Bei einigen Händler ist die Karte bereits ab 58,00 Euro zu haben (z.B. Amazon).

Da wir unser Bewertungssystem im Moment überarbeiten, wird die Schlußwertung in den nächsten Tagen von uns nachgereicht.