Roakh’s Mount-Farm Guide: Der Kriegstalbuk

Willkommen zu meinem ersten Guide hier auf Ehrenfeste.de, ich bin Marcel a.k.a Roakh, und heute möchte ich euch zeigen, wie ihr den Kriegstalbuk bekommen könnt.

Als aller Erstes begeben wir uns in die Scherbenwelt, um genauer zu sein nach Nagrand.

Hier ist es nun fraktionsabhängig, wohin ihr geht. Kämpft ihr auf Seiten der Allianz, so begebt ihr euch nach Telaar, im Süden Nagrands und östlich des Berges Oshu’gun. Wenn ihr jedoch für die Horde kämpft, so solltet ihr euch nach Garadar aufmachen.Garadar liegt eher im Norden Nagrands, von der Karte aus schräg unter dem Thron der Elemente, an einem großen See. Die Aufgaben an sich, genauso wie das Mount, unterscheiden sich von den Fraktionen nicht.

Beide Fraktionen haben natürlich verschiedene Händler, hier sind beide:

Trader Narasu (Allianz)

Provisioner Nasela (Horde)

Nun zu den Aufgaben, die ihr erfüllen müsst. Als Allianzler müsst ihr bei den ‚Kurenai‚ ehrfürchtig werden und als Hordler bei den ‚Mag’har‚. Dies geschieht, indem ihr Obsidiankriegsperlen von den Ogern in den Ruinen des lachenden Schädels oder die Ruinen der brennenden Klinge plündert. Die Kriegsperlen können auch wo anders erlangt werden, jedoch sind diese beiden Ruinen die beliebtesten Farmgebiete. Immer wenn ihr zehn Perlen gesammelt habt, könnt ihr sie bei der permanenten Quest „Mehr Kriegsperlen!“ (Horde/Aufseher Bullrok), „Mehr Kriegsperlen“ (Allianz/Aufseher Moi’bff Jill) abgeben und erlangt dafür 500 Ruf bei der jeweiligen Fraktion. Dies tut ihr so lange, bis ihr bei eurer Fraktion den Rufstand „Ehrfürchtig“ erlangt habt. Wenn dies passiert ist, steht zwischen euch und eurem Talbuk nichts mehr im Weg. Die Talbuks gibt es in verschiedenen Farben, also könnt ihr wählen, welcher euch am besten gefällt. 

Dies war ein recht kurzer Guide, denn viel gibt es für dieses Reittier nicht zu machen, außer Perlen sammeln. Meinen Guide gibt es nun jede Woche Dienstags, vielen Dank fürs Lesen, und viel Spaß und Erfolg beim Farmen!