Ruhm des Helden: Ahn’kahet: Das alte Königreich

Weiter geht es mit unserer Reise quer durch Nordend für die Jagd nach dem Roten Protodrachen und der Erfolg Ruhm des Helden. Immer noch befinden wir uns in der Drachenöde nur geht es jetzt nach Ahn’kahet: Das Alte Königreich.

Der Eingang liegt genau neben dem von Azjol-Nerub. Sobald man die Instanz betreten hat sieht man auch schon das sie Immense Ausmaße hat. Es ist nicht zu übersehen das Ahn’kahet und Azjol-Nerub mal als eigenständiges Gebiet in Nordend geplant war.WoWScrnShot_060613_182546

Dann wollen wir mal anfangen. Zu erst heißt es mal wieder Trash verkloppen. Ein paar kleinere Gruppen, eine Treppe hinunter und wir haben auch schon den ersten Checkpoint erreicht.

 

 

 

Es ist Urahne Nadox ein Untoter der Stufe 74 mit knapp 432K Leben.

Hier werden wir uns den Erfolg Ahnenforschung schnappen und dazu müssen wir folgendes schaffen. Sobald der Boss 75%, 50% und 25% erreicht hat, würde er theoretisch einen Wächter der Ahn’kahar rufen der Nadox so lange unverwundbar macht, wie der Wächter am leben ist. Für den Erfolg dürfen wir aber keinen von diesen töten. Also was tun wir jetzt? Wenn ihr euch noch an #1 dieser Guidereihe erinnern könnt, stand da in der Einleitung:,, Ach, Tipps und Tricks, wozu denn??? Ich bin Level 90!!! Einfach rein da und druff klatschen!“, aber da müssen wir euch leider enttäuschen. Einige Bosse funktionieren nämlich nicht nach dem Prinzip. Ihr werdet schon sehen welche wir meinen“. Hier haben wir jetzt schon den ersten Boss bei dem n helfender Helfer nicht vom Nachteil ist.

WoWScrnShot_060613_173459WoWScrnShot_060613_173630

Das Ganze funktioniert dann folgender maßen. Einer von den beiden geht an den Nadox und greift ihn an und der andere wartet darauf das der Wächter erscheint. Sobald dieser da ist, greift ihr ihn mit euerm schwächsten angriff den ihr beherrscht an. Er hat nur ca. 40K Leben also Vorsicht, sonst könnt ihr morgen wieder kommen. Soweit so gut. Habt ihr dann die aggro kitet ihr den Wächter zu der Treppe die wir vorhin heruntergekommen sind. WoWScrnShot_060613_174707Das ist nämlich der springende Punkt bei dem Kampf. Sobald das Add ca. 100 Meter vom Boss entfernt ist, verliert dieser seine Immunität und man kann ihn mit 3-4 Angriffen schnell ins Jenseits befördern. Ein zweites Add dürfte eigentlich nicht spawnen, dafür macht man mittlerweile einfach zu viel Damage. Damit hätten wir einen weiteren Erfolg errungen, also ab zum nächsten. Ab jetzt kommen wir wieder gut alleine klar.

Der nächste Boss ist Prinz Taldaram ein Humanoid Level 75 mit 458.354 Leben.

Um gegen ihn kämpfen zu können, müssen wir allerdings vorher noch zwei Schalter betätigen, damit er seine Schutzhülle verliert. Aber jetzt kommt der Knaller. Prinz Taldaram hat gar keinen Erfolg den wir uns holen können! Früher, ja damals wo mit Level 80 noch Schluss war, da gab’s einen. „Die Party ist vorbei“ hieß er. Zu der Zeit war es so das man einfach keine 5er Gruppe haben durfte während man ihn um klatschte. Also 4 Leute und der Erfolg war gemacht. Aber wir hauen ihn natürlich trotzdem um, denn droppen wird was und Loot bringt Gold,  dann aber sofort weiter. Durch den kleinen Gang hinter Prinz Taldaram und am Ausgang sieht man in weiter Ferne auch schon unser nächstes Ziel. WoWScrnShot_060613_183222

Es ist Jedoga Schattensuch eine Humanoide der Stufe 75 mit 431K Leben.

Hier werden wir uns den Erfolg Freiwillige Arbeit holen und das wird so ablaufen. Sobald wir den Kampf beginnen, kommen einige Initianten des Schattenhammers und knien sich am Rand des Geschehens hin. Diese werden von uns erstmal nicht weiter beachtet. Erstmal heißt es wieder standartmäßig auf den Boss hauen, bis dieser unverwundbar wird und ein paar Meter empor steigt. Jetzt wird einer der Initianten aktiv und der muss in die kleine Void Zone unter dem Boss laufen und sich selbst opfern, denn das ist die Bedingung für den Erfolg.

 

WoWScrnShot_060713_170158 WoWScrnShot_060713_170214

 

Nachdem er sich geopfert hat, bekommt Jedoga einen Buff durch den sie 200% mehr Schaden verursacht, was uns aber nur wenig interessiert. Haben wir auch den Erfolg errungen heißt es ab zum Endboss.

Es ist Herold Volazj ein weiterer Humanoide der Stufe 75 mit ca. 432K Leben

Hier heißt der Erfolg „Das schnelle Ableben des Herold Volazj“ und folgendes muss gewährleistet sein. Wir müssen Ihn in zwei Minuten töten, also heißt es wie schon beim Endboss in Azjol Speedkill. Dieses sollte allerdings kein Problem für uns darstellen und damit haben wir auch schon den letzten Boss hier getötet. Hmmmm, jetzt haben wir zwar den Erfolg „Das schnelle Ableben des Herold Volaz“j bekommen, aber wo ist der Erfolg Heroisch: Ahn’kahet: Das Alte Königreich?

WoWScrnShot_060613_183649 WoWScrnShot_060613_183653Einblick ins Erfolgebuch und da sehen wir das es auf der heroischen Variante dieser Instanz einen weiteren Boss gibt. Dieser befindet sich links von der Plattform die wir erreichten, als wir den Gang hinter Prinz Taldaram durchlaufen sind. Auf dem Weg dorthin sehen wir ein paar Fungus-Ungetüme die wir auch schon aus den Zangarmarschen kennen und den Gegner sieht man auch schon recht bald.

Es ist Amanitar ein Elementar der Stufe 82 mir knapp 432K Leben

WoWScrnShot_060613_183835 WoWScrnShot_060613_183910

Da es hier keinen extra Erfolg gibt, werden wir nicht näher auf die Taktik eingehen, einfach umhauen und fertig und damit haben wir auch den Hero Erfolg der Instanz errungen.

Das war es dann auch in der Drachenöde. Beim nächsten Mal treffen wir uns in der Boreanischen Tundra wieder, wo wir den Nexus unsicher machen werden. In diesem Sinne schöne Woche und viel Spaß beim farmen =)