Wo ist mein Wasser?

banner

Es ist Mittwoch, die Server von World of Warcraft sind noch nicht hochgefahren und somit habe ich nichts besseres zu tun als euch ein neues (eigentlich altes…) Spiel vorzustellen. Dieses Spiel war auch beim Geburtstag des Appstores dabei und kostet somit für das iOS Betriebssystem keinen Penny. Aber die erfreuliche Nachricht wird wohl eher sein, dass ihr dieses Spiel auch für Android erhalten könnt.

Hersteller Disney
System iOS; Andorid
Genre Puzzle/Rätsel
Kosten 0,76 Euro für Android
Spieldauer Hat so seine Zeit
Empfehlenswert 3,5 von 5 Punkten

woistmeinwasserWas ist es für ein Spiel?

Wie auch das erste Spiel ‚The Room‘ ist dieses Spiel ein Rätselspiel. Es wird wahrscheinlich auch ganz gut für Kinder geeignet sein, aber damit kenne ich mich nicht aus. Man benötigt einfach eine logische und stringente Gedankenkette um in diesem Spiel weiterzukommen.

 

Worum geht es?

Der Sinn des Spieles ist es, dass man ein Krokodil, welches unter der Oberfläche lebt, badet. Die Problematik jedoch ist dabei, dass man oft nur einen gewissen Wasservorrat hat und auch noch andere Behinderungen auftreten. Nun muss man sich durch all diese Hindernisse einen Weg ’schaufeln‘ damit unser niedliches Krokodil sein Wasser bekommt.

 

Wie ist es aufgebaut?

schnappi

Da es wohl auch für Kinder geeignet ist, ist es ziemlich bunt und farbenfroh gehalten. Das Schema ist auch immer gleich und – für meinen Geschmack – ziemlich einfach. Es gibt fast immer Erfolge, welche man in den verschiedenen Levels erreichen kann und man muss/sollte in jedem Level mindestens 3 Enten ‚retten‘.

Einen Multiplayer gibt es dort natürlich nicht, ist auch überhaupt nicht notwendig. Denn eigentlich ist dieses Spiel einfach nur dafür da um die Langeweile aus dem Haus zu treiben.

 

Fazit?

Es ist ein nettes Puzzlespiel für Zwischendurch, wenn man auf ein Meeting wartet, die Pause vertreiben will oder sonst nicht weiß, was man treiben soll. Ich finde aber, dass es viel zu leicht ist und man leicht die Lust verliert, länger zu Spielen. Womit auch der Punktabzug zu erklären ist.