World of Warcraft – Grundschaden im Lowlevelbereich wird verringert

Jan
21

World of Warcraft – Grundschaden im Lowlevelbereich wird verringert

Manch einer hat einen Charakter neu angefangen, ihn auf Level 10 hochgezogen und ab dann reines PvP-Leveling betrieben. Den Schaden, den man mit bestimmten „starken“ Fähigkeiten raushaut, ist schon sehr erheblich. Noch mehr geht es ab, wenn man das Ganze durch Erbstücke verstärkt. KAWUMM – und wieder ließ ein „Opfer“ sein Leben. Schrecken der Meere war gestern! Heute ist man der Screcken aller Schlachtfelder, besonders für Gegner ohne Erbstücke. Doch das soll sich ändern, so PvP Designer Brian Holinka via Twitter.

Der Basisschaden mancher Fähigkeiten ist einfach zu hoch und lässt so manchem Gegner keine Chance. Dieser soll daher verringert werden, doch wann diese Änderung erfolgen soll, verrät er zum aktuellen Zeitpunkt leider noch nicht. Es wäre aber sicherlich denkbar, dass diese mit Release von Warlords of Draenor erfolgt, da man ohnehin sämtliche Charaktere runterschrauben wird, damit wir nicht irgendwann mit 10 Millionen Leben viele „alte“ Bosse wirklich alt aussehen lassen.

 



(15 Aufrufe)

About Daniel Krüger

Aus persönlichen Gründen habe ich die Ehrenfeste verlassen.

Let’s Plays

Titanfallport AC_Unityport

Werbung